Samstag, 29. August 2015

Wo ist das Mäuschen?






Als wir das letzte mal auf dem Feld spazieren gegangen sind, ist dieser Schappschuss von mir entstanden :D Ich finde, ich sehe darauf richtig klasse aus - mit der ganzen Erde und dem ganzen Dreck. Ihr müsst wissen: eigentlich bin ich ein Hund der Dreck hasst! Regen und Matsch mag ich so gar nicht. Bei miesem Wetter gehe ich am liebsten gar nicht vor die Tür, aber Frauchen zwingt mich meistens. Dann gehe ich immer mit spitzen Füßen, damit ich ja nicht allzu nass werde. Und auf nasse Wiesen um mein Geschäft zu machen bekommt Frauchen mich schon gar nicht! Das ist einfach viel zu - nass! *schüttel* 

Aber manchmal muss ein Hund tun, was ein Hund tun muss! Ich bin schließlich in geheimer Mission unterwegs! Eingeweiht hat mich Onkel Lehel (oder wie er sich lieber nennt: Agent Lehel *kicher*). Er hat mir nämlich erklärt, dass sich unter der Erde die Mäuse formieren, um die Weltherrschaft an sich zu reißen! Ist das denn zu glauben? Da ich das natürlich nicht zulassen kann, helfe ich ihm, wo ich nur kann. Der Onkel ist nämlich der Meister im Mäuse aufspüren! Urplötzlich stürzt er sich ins hohe Gras und fängt an wie besessen zu buddeln und zu buddeln und zu buddeln. Oft bekommt man ihn erst von seinen Löchern weg, wenn er eine von diesen Weltherrschaft-an-sich-reißen-wollenden Mäusen erwischt hat. Am Anfang wusste ich gar nicht was der Onkel da für ein Theater veranstaltet. Er schnauft dann auch immer so komisch in die Löcher rein! Als ich ihn dann irgendwann mal darauf angesprochen habe, hat er mir die ganze Geschichte erklärt und ich habe natürlich sofort eingewilligt, ihn bei seiner Mission zu unterstützen! Ich muss zugeben - das mit dem Buddeln kann ich noch nicht sooo gut wie der Onkel, aber ich bin schon nahe dran! Und in die Löcher schnaufen tu ich viel lauter als er! Manchmal schaut er mich dann ganz irritiert an, aber das ist mir dann egal und ich schnaufe und buddle muter weiter. Leider habe ich (noch) nicht so eine Trefferquote wie der Onkel. Frauchen sagt zwar, dass ist auch gut so, aber ich sehe das natürlich ganz anders. Ich werde euch auf jeden Fall über den Fortgang der Mission auf dem laufenden halten!

Bis dahin ein lautes Wuff
Eure Wera

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen