Dienstag, 1. September 2015

Raindrops keep falling on my head

Der Himmel ist grau. Am Horizont türmen sich dunkle Wolken. Der Wind frischt auf und es fängt an zu regnen. Plitsch-platsch, plitsch-platsch. Die Tropfen werden immer dicker und die Wolken ziehen immer schneller über uns hinweg. Auf dem Weg befinden sich tausende von Nacktschnecken. Sie scheinen plötzlich von überall her zu kommen. Ich muss aufpassen, dass ich auf keine von ihnen mit meinen Pfötchen trete. So wird der Feldweg schnell zu einem Slalomlauf. Über uns zieht schreiend ein Schwarm Krähen hinweg. Frauchen zieht ihre Kapuze auf und wir beschleunigen unseren Schritt...



Der Herbst ist da!

Pünktlich zum 1. September klopft der Herbst an die Tür und bringt nach den vergangenen heißen Tagen eine angenehme Abkühlung. Die Hitze hat mir ganz schön zu schaffen gemacht, das sage ich euch. Ich habe den ganzen Tag in einer kühlen Ecke gelegen und vor mich hingedöst. Ich war fix und alle und das obwohl ich nichts gemacht habe außer mich von einer Ecke des Zimmers in die nächste zu werfen in der Hoffnung, dass es dort kühler ist. War es natürlich nicht :( Schwitzend und hechelnd bin ich gestern abend eingeschlafen und als ich heute morgen aufgewacht bin war er plötzlich da - der Herbst! Es war soooo schön kühl! Obwohl ich kein Freund bin von nassem Wetter habe ich heute bei strömendem Regen fast 2 Stunden auf meinem Lieblingsplatz auf dem Balkon gelegen. Frauchen hat mich zwar angeschaut als hätte ich sie nicht mehr alle, aber das war mir egal! Ich habe mir den Wind um die Nase wehen lassen und die Kühle genossen!
Frauchen und ich freuen uns schon auf den goldenen Herbst! Bunte Blätter, Kerzen, kuschelige Abende, bunte Halsbänder und Strickpullover und alles was dazu gehört *-*

*wuff wuff*
Eure Wera
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen