Sonntag, 27. Dezember 2015

Kommt ein Einhorn geflogen

 
Wuff-wuff zusammen!

Weihnachten ist vorbei und ich bin wieder völlig gesund! Zum Glück, denn schließlich war das mein erstes Weihnachten zuhause! *strahl*


  
Ich hab ja schon einige Tage vorher gemerkt, dass alle in hektische Betriebsamkeit verfallen sind. Hier mussten noch die letzten Geschenke besorgt und eingepackt werden, da das Essen über die Weihnachtstage geplant werden und dann musste ich natürlich auch noch gepflegt werden, schließlich war ich krank. Frauchen hat das aber alles super hinbekommen :D

Und dann - kurz vor Weihnachten klingelte es bei uns an der Tür - und unsere Familie bekam überraschend Zuwachs! Zuerst war ich mir nicht sicher, ob ich dieses Wesen überhaupt reinlassen sollte, aber es hat so einen erschöpften Eindruck gemacht, da wollte ich kein Unhund sein.


Was sagst du? Fiona ist dein Name?

Sie erzählte mir, dass sie Fiona heißt und von weit weit herkommt. Woher genau, dass wollte sie mir aber nicht verraten, diese Geheimniskrämerin *hmrpf* Fiona und ich sind inzwischen die besten Freundinnen! :D Ich kuschele mit ihr und kann ihr alle meine Sorgen und Probleme erzählen, z.B. wenn Frauchen mir mal wieder nicht genug Leckerlies gibt *zu Frauchen schiel* oder der Nachbarshund mich so unverschämt angebellt hat! 

Ohmnomnomnom
Besonders gerne spielen wir beide "Hochwerfen und Fangen" - dabei werfe ich Fiona hoch und sie fliegt, und fliegt - und dann fange ich sie wieder auf. Das ist ein Spaß! *lach* Aber ich muss auch immer ganz dolle aufpassen! Wenn ich Fiona ausversehen zu fest beiße, dann quietscht sie! Ich bekomme dann immer einen Schreck und laufe davon! Aber nur für kurze Zeit. Dann pirsche ich mich heran und stupse Fiona vorsichtig mit der Nase an, um zu schauen, ob auch alles in Ordnung bei ihr ist.  

Psst, sag mal weißt du schon das neuste?
Aber Fiona ist nicht die Einzige, die bei uns Unterschlupf gesucht hat. An Weihnachten kamen noch mehr komische Gestalten vorbei - einer merkwürdiger als der andere. Von ihnen werde ich euch das nächste Mal erzählen!



Bis dahin Wuff und Wau
eure Wera (und Fiona)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen