Montag, 14. März 2016

[Die Suche nach dem perfekten Futter] Part 4: Back to the roots

 
Hallo zusammen!

Bei uns gibt es Neues zum Thema Futter und es sind gute Neuigkeiten! :D Nachdem wir in den letzten Monaten häufig mit Durchfall und Schleim, extremem Haarverlust und Juckerei zu kämpfen hatten und wir einfach auf keinen grünen Nenner gekommen sind, kann ich mit Stolz sagen, dass Wera nun seit fast 2 Monaten keinen Durchfall mehr hatte und den "perfekten Output" hat ;D *jubel*

 
Mit Sicherheit fragt ihr euch nun, was wir verändert haben! Ganz einfach! Wera bekommt wieder Trockenfutter! 'Trockenfutter?', fragt ihr nun zurecht, 'ich dachte, dass frisst sie nicht!'. Das stimmt! Aber Ende Januar hat die Firma Wildborn eine neue Sorte auf den Markt gebracht und zwar mit Ziegenfleisch. Ziegenfleisch ist das perfekte Fleisch für Allergiker und da Wera früher schonmal Ziegen-Leckerlie bekommen hat, wusste ich das sie auf dieses Fleisch nicht reagieren würde (zumindest nicht in der Sofortreaktion). Allerdings enthält das Futter Geflügelfett. Da Wera auf Hühnchen allergisch reagierte, schrieb ich an Wildborn, ob das aufgeführte Fett vom Huhn stammt. Wildborn antwortete sehr schnell und war sehr freundlich. Sie erklärten mir, dass das Geflügelfett vom Huhn und Truthahn stamme, allerdings keine Allergien auslöst. Nur die Proteine im Fleisch können Allergien auslösen, Fette hingegen nicht. Das war mir so auch noch nicht bekannt! 

Was mich außerdem an Wildborn überzeugt hat, war das sie außschließlich in Deutschland produzieren und ihre Rohstoffe von Lieferanten beziehen, die nachhaltig und umweltschonend arbeiten. Sie verarbeiten regionale Zutaten und das Futter ist außerdem getreidefrei und frei von Konservierungsstoffen. Allgemein achtet das Unternehmen sehr auf Transparenz, was ich sehr positiv finde. So erklären sie beispielsweise auf ihrer Homepage was der Rohfaseranteil ist oder warum Cellulose im Futter enthalten ist. Wildborn bietet zudem die exotischen Fleischsorten, wie Wasserbüffel oder Strauß an, was besonders für Allergiker sehr gut ist.
 
Da es mit Wera's Verdauung so nicht weitergehen konnte und ich mir außerdem erhoffte, dass sie durch Trockenfutter nicht so häufig mit den Analdrüsen zu tun haben würde, bestellte ich einen kleinen Beutel. Was soll ich sagen? Wera LIEBT dieses Futter! Von Anfang an war sie verrückt dannach und hat anstandslos alles aufgefressen :D
Ich muss sagen, dass ich wirklich schockiert war, dass Wera das Trockenfutter so gerne frisst. Das hab ich bis jetzt bei ihr noch nie gesehen! Kurzzeitig hab ich mich wirklich gefragt, ob das da mein Hund ist, der das Trockenfutter knuspert *lach*

Und nachdem ich ihr 5 Wochen ausschließlich dieses Futter gegeben habe kann ich ein sehr positives Fazit ziehen: keine Juckerei, kein übermäßiger Haarverlust (trotz Fellwechsel), super Output, viel agiler, super schönes, weiches und glänzendes Fell. Ich wurde sogar schon ein paar mal darauf angesprochen, was für tolles Fell Wera hätte :D Das hat mich dann natürlich besonders gefreut, wie ihr euch sicher denken könnt. Und inzwischen bekommt Wera auch Ziegenohren, die sie super verträgt. 

Da nun alle Allergene aus Wera draußen sind, teste ich ob sie Pferdefleisch verträgt. Wenn sie Pferd auch verträgt bin ich flexibler was Kauartikel angeht, da es vom Pferd doch deutlich mehr Sachen gibt, als von der Ziege. Da Wildborn auch Pferdetrockenfutter hat und dieses dieselbe Zusammensetzung wie das Ziegentrockenfutter hat, habe ich vor gut einer Woche auch davon eine kleine Packung bestellt. Sollte sie darauf eine Reaktion zeigen, kann es ja nur das Pferd sein, da alles andere identisch mit dem Ziegentrockenfutter ist.  Seit etwas über 1 Woche bekommt Wera nun Pferd und sie ist begeistert. Ich glaube das Pferdetrockenfutter frisst sie sogar noch lieber als das mit Ziege. Oder es liegt daran, dass es ein neues Geschmack ist ;D Bis jetzt bekommt ihr dieses Futter jedenfalls auch sehr gut. 
 
Ich hoffe, dass dies nun der letzte Beitrag zum Thema "Die Suche nach dem perfekten Futter" war und wir endlich unser "perfektes Futter" gefunden haben. Aber ich bin guter Dinge, dass wir auf dem richtigen Weg sind :D

Anmerkung: Der Text ist keine Werbung und entspricht meinen persönlichen Erfahrungen mit dem Wildborn Futter.

Kommentare:

  1. Ich freue mich sehr für euch ... und kann nur zustimmen. Auch wir mögen das Futter sehr gerne und die Hunde vertragen es auch wirklich super (allerdings eher die "normalen" Varianten)!
    Ich würde mich auch freuen, wenn das der letzte Beitrag in dieser Reihe wäre.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich bin wirklich froh, dass wir dieses Futter gefunden haben :D

      Löschen
  2. Ich freue mich sehr, dass Wera endlich ein Futter gefunden hat, dass sie nicht krank macht. Was für ein langer und beschwerlicher Weg hinter Euch liegt. Möge das bitte auch so gut bleiben…

    Im Übrigen finde ich es fast schon traurig, dass Du daraufhin hinweist, dass es sich nicht um Werbung, sondern um Deine persönliche Erfahrung gehandelt hat.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch das das so gut bleibt! Aber ich denke schon, dass wir jetzt (zum Glück!) das richtige Futter gefunden haben! :D

      Löschen
  3. Wir haben mit dem Trockenfutter auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Charly frisst es sehr gerne. Leider nimmt er Trockenfutter nur am Abend zu sich. Am Tag rührt er es nicht an.

    Ich hoffe, ihr seid jetzt beim richtigen Futter angekommen. Ich weiß, wie das ist, wenn man sich ständig verrückt macht.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist interessant! Wera frisst das Trockenfutter auch lieber abends als mittags! Füttert ihr dann mittags Nassfutter?

      Liebe Grüße
      Corinna und Wera

      Löschen
    2. Charly bekommt morgens und abends Nassfutter und als kleines Betthupferl genehmigt er sich Trockenfutter.

      Da verstehe einer seinen Hund ...

      Liebe Grüße
      Sonja und Charly

      Löschen
    3. Hahahhahahaa ok XD ja manchmal fragt man sich wirklich was in den Köpfchen vor sich geht ;D

      Liebe Grüße
      Corinna und Wera

      Löschen